Адаптивный контроллер NT Adaptive S

NT Adaptive ™ S

(nicht mehr in Produktion)

Signalerkennungs-Controller mit einem neuronalen Netzwerk von NeuroMem® zum Erlernen und Identifizieren von Splines in Zeitreihen. Die Zeitreihen werden über Ethernet von einer speziellen Server-Software empfangen, die auf dem MES-System läuft. Für den Datentransfer ist die Möglichkeit vorgesehen, asymmetrische Verschlüsselungsverfahren zu verwenden.

Das neuronale Netzwerk NeuroMem kann mit einer Kapazität von 1024 oder 2048 Neuronen bestellt werden.

Der Controller ist in einem ABS-Kunststoffgehäuse mit der Schutzart IP20 untergebracht und kann auf einer 32-mm-DIN-Schiene montiert werden.

Preisanfrage

    NT Adaptive ist ein Gerät zur Mustererkennung mit künstlicher Intelligenz (KI), das einen Mikrocontroller ARM der Serie M4, einen oder zwei Chips СМ1К, Stromquellen DC/DC, FLASH-Speicher, Echtzeituhr, Ethernet-Anschluss, USB-2.0-Anschluss und LED-Anzeige des Status und der laufenden Prozesse enthält. Je nach Modell des neuronalen Controllers kann NT Adaptive 1024 bis 2048 Neuronen enthalten. Der Austausch mit dem Chip CM1K (oder Chips, wenn es zwei gibt), kann entweder über den seriellen Bus I2C oder den parallelen Datenbus, 25 Leitungen, erfolgen. Stromversorgung des NT Adaptive: 24 V DC.

    NT Adaptive befindet sich in einem Gehäuse aus ABS-Kunststoff mit der Schutzart IP20. Das Gehäuse des NT Adaptive hat die Möglichkeit, auf einer 35 mm DIN-Schiene montiert zu werden.

    • S-indiziertes Adaptive NT mit 1024 oder 2048 Neuronen ist für die Erkennung von Splines (digitale Signale in Form einer Folge von Zeitreihen) vorgesehen. Die Zeitreihen kommen von den vorhandenen MES-Systemen über den Ethernet-Anschluss unter Verwendung einer speziellen Server-Software. Für den Datentransfer ist die Möglichkeit vorgesehen, asymmetrische Verschlüsselungsverfahren zu verwenden.